Antonio der Künstler und seine Pirate Cove

Antonio, Mr. Pirate Cove, hat eine sehr schöne Kunstsammlung in Baie Lazare

Die Piratenbucht, wie sie genannt wird, thront hoch unter den Felsen über einer Cafeteria.

Antonio Filippin ist ein in Italien geborener Seychelloise.

Viele Schädel, sowie ein Vogel, hängen von der Decke. Hinter einem Schädel-geschmückten Holzstuhl des Kapitäns war eine voll funktionsfähige Dusche, welche gesammeltes Regenwasser verwendete.
Ed gibt verschiedene Piratenschlafzimmer in jeweils arabischem, russischem oder kreolischem Stil. Darin gibt es Schatzkisten voller goldener Münzen, silberne Schalen und Schmuckgegenstände.

Der letzte Treppenflug führte zur Kapitänskabine. Wenn Sie die Bucht von diesem Ende betreten würden, würden Sie nie wissen, ob es andere Räume gibt, da die Tür gut versteckt ist…

Die Besucher können ihren Wunsch in ein Buch Buch auf dem Schreibtisch des Kapitäns hineinschreiben.

Die Erfahrung war vergleichbar mit einem Piratengeschichten-Buch.

Die Piratenbucht erstreckt sich über drei Etagen und Filippin benötigte drei Jahre, um es zu bauen. Meiner Meinung nach ist es es wert den Eintritt von $ 7 (Seychellen Rupien 100) pro Person zu bezahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.